Angebote zu "Buch" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Kommissar Platow - Buch 13 - 15
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Kommissar Platow - Buch 13-15": Frankfurt, Mitte der 70er Jahre. Die Kriminalität boomt. Drogen. Terrorismus. Bandenkriege. Mittendrin: Kommissar Joachim "Joe" Platow. Gemeinsam mit seinem Assistenten Mike Notto und Schutzhündin Abba kämpft er gegen das Verbrechen. Dabei wird Platow immer wieder von seinem persönlichsten Fall eingeholt - seine Ex-Verlobte Petra, die sich der RAF angeschlossen hat ...Inhalt: Buch 13 - Zahltag auf der Zeil. Buch 14 - Der Kerker im Kettenhofweg. Buch 15 - Letzte Ausfahrt Frankfurt Süd. Abschluss der Serie.Die Sammelbände "Kommissar Platow - Buch 1-3", "Kommissar Platow - Buch 4-6", "Kommissar Platow - Buch 7-9" und "Kommissar Platow - Buch 10-12" liegen ebenfalls im mainbook Verlag vor.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Buch - Die Hexe von Zeil
8,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Bamberg, 1627. Die Hexenverfolgung nimmt immer schlimmere Ausmaße an. Ursula Lamprecht, die 19-jährige Tochter des Bürgermeisters, muss erleben, wie nach ihrer Mutter auch ihr Vater der Hexerei angeklagt wird. In ihrer Verzweiflung fordert Ursula die Vertreter der Kirche heraus. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch sie der Hexerei beschuldigt wird ...Ursulas Eltern werden der Hexerei bezichtigt. Als Ursula ihre Partei ergreift, gerät sie selbst in die Hände der Inquisition.Bamberg, 1627: Die 19-jährige Ursula Lambrecht, Tochter des Bürgermeisters, muss erleben, wie ihre Mutter der Hexerei beschuldigt, verurteilt und verbrannt wird. Der Widerstand ihres Vaters gegen dieses Urteil erregt die Aufmerksamkeit des Bischofs und seiner fanatischen Hexenverfolger. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis auch er verdächtigt und eingekerkert wird. Auch Ursula entgeht diesem Schicksal nicht. All ihre Beteuerungen, unschuldig zu sein, nützen nichts. Da das Malefizhaus in Bamberg, in dem man die der Hexerei Beschuldigten unterbringt, überfüllt ist, bringt man Ursula nach Zeil.Dem ganzen Fanatismus und der Brutalität der Hexenjustiz ausgesetzt, wird die junge Frau eingekerkert und unmenschlichen Qualen ausgesetzt. Die schon lang inhaftierte Anna versucht alles, um das Mädchen zu stärken. Und doch scheinen die Peiniger zu siegen. Entkräftet vor Schmerzen und seelischen Qualen, beginnt Ursula an ihrer Unschuld zu zweifeln. Buchstäblich in letzter Sekunde wird sie von Christoph, einem jungen Stadtschreiber und Stadtrat Wallner, einem Freund ihres Vaters, gerettet. Langsam, ganz langsam kann Ursula an der Seite von Christoph das Geschehene für sich verarbeiten und beginnt, ihren Blick hoffnungsvoll in die Zukunft zu richten ...Ein Jugendbuch, das die Hexenprozesse im süddeutschen Raum zu Beginn des 17. Jahrhunderts schildert und anhand des Schicksals der Protagonistin ein dunkles Kapitel Kirchengeschichte aufdeckt."Der Roman beruht auf der genauen Recherche frühneuzeitlicher Hexenverfolgungen, ein großer Teil der vorkommenden Figuren ist - bei teilweise geänderten Namen - historisch."Regensburger BistumsblattHarald Parigger wurde 1953 in Flensburg geboren und studierte in Würzburg Geschichte und Germanistik. Nach seiner Promotion wurde er zunächst Lehrer an einem Gymnasium und arbeitete anschließend im Haus der Geschichte in München. Heute leitet er ein Gymnasium. Neben wissenschaftlichen Aufsätzen schreibt er Gedichte, Theaterstücke und Geschichten, vor allem für Kinder, und historische Erzählungen für junge Leser. Außerdem sind von ihm historische Romane und Krimis für Erwachsene erschienen, die vielfach ausgezeichnet wurden.

Anbieter: myToys
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Motion Vision
166,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.10.2000, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Motion Vision, Titelzusatz: Computational, Neural, and Ecological Constraints, Auflage: 2001, Redaktion: Zanker, Johannes M. // Zeil, Jochen, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Neurowissenschaft // Ökologie // Tiere // Pflanzen // Physiologie // Tier // Zoophysiologie, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 416, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 787 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Angeklagt - gemartert - verbrannt
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 15. bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts fanden in der Region Franken die brutalsten und zahlenmäßig häufigsten Prozesse wegen Hexerei und Ketzerei in Europa statt. Besonders in den Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und in den Deutschordenskommenden Ellingen und Eschenbach sowie in einigen Städten wurden mehrere Tausend unschuldige Menschen als Hexen oder Hexer verfolgt. Ihre Geständnisse, auf denen die Todesurteile beruhten, waren grausam in der Folter erpresst worden. Birke Grießhammer erforscht seit Langem die Hexenverfolgung in Franken und zeigte 1985 als Leiterin des Stadtmuseums eine Ausstellung zu diesem Thema in Erlangen. Mit der Gruppe Raute erarbeitete sie eine große Wanderausstellung mit 98 Text- und Bildtafeln, die 1997 im Stadtarchiv in Nürnberg eröffnet wurde und bis 2002 an zahlreichen Orten zu sehen war. In diesem Buch gibt sie einen Überblick über das Geschehen und nennt in einer chronologischen Übersicht die überlieferten Opferzahlen und Hinrichtungsorte. Dabei lenkt sie ihren Blick vor allem auf das Schicksal der Verdächtigten und ihre oft heldenhafte Standhaftigkeit in der Folter. In zahlreichen Zitaten aus den Verhörprotokollen kommen die Angeklagten selbst zu Wort. Dieses mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch stellt die Ereignisse an einigen Hinrichtungsorten wie Ellingen, Weißenburg, Nürnberg, Kronach, Zeil und Coburg genauer dar. Der Leser erfährt die Hintergründe der Prozesse und steht fassungslos vor den Grausamkeiten, die in der Region stattfanden. Grießhammers Werk leistet einen wichtigen, längst fälligen Beitrag zu einem dunklen und weitgehend verdrängten Kapitel der fränkischen Geschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Angeklagt - gemartert - verbrannt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 15. bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts fanden in der Region Franken die brutalsten und zahlenmäßig häufigsten Prozesse wegen Hexerei und Ketzerei in Europa statt. Besonders in den Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und in den Deutschordenskommenden Ellingen und Eschenbach sowie in einigen Städten wurden mehrere Tausend unschuldige Menschen als Hexen oder Hexer verfolgt. Ihre Geständnisse, auf denen die Todesurteile beruhten, waren grausam in der Folter erpresst worden. Birke Grießhammer erforscht seit Langem die Hexenverfolgung in Franken und zeigte 1985 als Leiterin des Stadtmuseums eine Ausstellung zu diesem Thema in Erlangen. Mit der Gruppe Raute erarbeitete sie eine große Wanderausstellung mit 98 Text- und Bildtafeln, die 1997 im Stadtarchiv in Nürnberg eröffnet wurde und bis 2002 an zahlreichen Orten zu sehen war. In diesem Buch gibt sie einen Überblick über das Geschehen und nennt in einer chronologischen Übersicht die überlieferten Opferzahlen und Hinrichtungsorte. Dabei lenkt sie ihren Blick vor allem auf das Schicksal der Verdächtigten und ihre oft heldenhafte Standhaftigkeit in der Folter. In zahlreichen Zitaten aus den Verhörprotokollen kommen die Angeklagten selbst zu Wort. Dieses mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch stellt die Ereignisse an einigen Hinrichtungsorten wie Ellingen, Weißenburg, Nürnberg, Kronach, Zeil und Coburg genauer dar. Der Leser erfährt die Hintergründe der Prozesse und steht fassungslos vor den Grausamkeiten, die in der Region stattfanden. Grießhammers Werk leistet einen wichtigen, längst fälligen Beitrag zu einem dunklen und weitgehend verdrängten Kapitel der fränkischen Geschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Schwuchow, H: Üwer die Zeil gezockelt
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2006, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestanne, am Maa gehockt, Titelzusatz: Geschichten und Anekdoten aus dem alten Frankfurt der 50er Jahre, Autor: Schwuchow, Helga, Verlag: Wartberg Verlag // Wartberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Frankfurt // Main // Bildband // Geschichte // bis 1945 // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // Heimatkunde // Familiengeschichte // Nostalgie // Frankfurt am Main // Orte und Menschen: Sachbuch // Bildbände // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 80, Abbildungen: Zahlr. Schwarzweiss Fotos, Reihe: Geschichten und Anekdoten, Gewicht: 299 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Afrikaans: Reise Know-How Kauderwelsch Aussprac...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Begleitendes Tonmaterial zum Kauderwelsch-Sprachführer. Die wichtigsten Sätze und Redewendungen aus dem Buch, gesprochen von Muttersprachlern. Zuerst ist der Satz auf Deutsch zu hören, dann in der Fremdsprache, mit anschließender Nachsprechpause und Wiederholung des fremdsprachigen Satzes. So kann man sich die Sätze einprägen, ohne im Buch mitzulesen. Südafrika und Namibia - ein buntes Neben- und Durcheinander von Kulturen und eine Sprache, welche die Denkweisen von Afrika und Europa in sich vereint und stolz den Kontinent ihrer Entstehung im Namen trägt: Afrikaans! Gewiss ermöglicht auch die ehemalige Kolonialsprache Englisch eine sachliche Verständigung in den gewohnten touristischen Situationen. Wer sich aber einer einheimischen Sprache bedient, tritt sofort aus der Masse der Touristen heraus und bekundet ein wahres Interesse für Land und Leute. Afrikaans ist die am weitesten verbreitete Sprache im südlichen Afrika und in einem weiten Teil der Region die einzige, die auch die Ohren und Herzen der vielen einsprachigen Menschen öffnen kann. Kauderwelsch "Afrikaans" hilft dabei, sich rasch Grundkenntnisse in Afrikaans anzueignen. Und so wird man sich mit nur wenig Aufwand auf Afrikaans verständigen können und ist plötzlich kein Tourist mehr, sondern Gast! Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jozef van Zeil, Kerstin Belz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003789/bk_edel_003789_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kommissar Platow - Buch 13-15.
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kommissar Platow - Buch 13-15. ab 11.95 € als Taschenbuch: Zahltag auf der Zeil. Der Kerker im Kettenhofweg. Letzte Ausfahrt Frankfurt Süd.. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Krimis,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Angeklagt - gemartert - verbrannt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 15. bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts fanden in der Region Franken die brutalsten und zahlenmäßig häufigsten Prozesse wegen Hexerei und Ketzerei in Europa statt. Besonders in den Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und in den Deutschordenskommenden Ellingen und Eschenbach sowie in einigen Städten wurden mehrere Tausend unschuldige Menschen als Hexen oder Hexer verfolgt. Ihre Geständnisse, auf denen die Todesurteile beruhten, waren grausam in der Folter erpresst worden. Birke Grießhammer erforscht seit Langem die Hexenverfolgung in Franken und zeigte 1985 als Leiterin des Stadtmuseums eine Ausstellung zu diesem Thema in Erlangen. Mit der Gruppe Raute erarbeitete sie eine große Wanderausstellung mit 98 Text- und Bildtafeln, die 1997 im Stadtarchiv in Nürnberg eröffnet wurde und bis 2002 an zahlreichen Orten zu sehen war. In diesem Buch gibt sie einen Überblick über das Geschehen und nennt in einer chronologischen Übersicht die überlieferten Opferzahlen und Hinrichtungsorte. Dabei lenkt sie ihren Blick vor allem auf das Schicksal der Verdächtigten und ihre oft heldenhafte Standhaftigkeit in der Folter. In zahlreichen Zitaten aus den Verhörprotokollen kommen die Angeklagten selbst zu Wort. Dieses mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch stellt die Ereignisse an einigen Hinrichtungsorten wie Ellingen, Weißenburg, Nürnberg, Kronach, Zeil und Coburg genauer dar. Der Leser erfährt die Hintergründe der Prozesse und steht fassungslos vor den Grausamkeiten, die in der Region stattfanden. Grießhammers Werk leistet einen wichtigen, längst fälligen Beitrag zu einem dunklen und weitgehend verdrängten Kapitel der fränkischen Geschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot