Angebote zu "Blick" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

KOMPASS Wanderführer Oberallgäu, Zwischen Boden...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorteile des Wanderführers auf einen Blick:- Von KOMPASS-Experten erwanderte Touren- Jede Tour mit Höhenprofil und Kartenausschnitt- Ausflugs- und Übernachtungstipps- Kostenloser Download der GPX-DatenDie Vorteile der Extra-Tourenkarte auf einen Blick:- Unterstützt die Tourenauswahl- Kartografische Gesamtübersicht- Touren können einfach kombiniert werden- Ein Leichtgewicht zum Mitnehmen- Auch als Straßen- und Urlaubskarte verwendbarDestination:- Das Tourengebiet erstreckt sich von Pfronten im Osten über Bad Wurzach im Norden, Weingarten im Westen und Oberstaufen im Süden und deckt somit einen Großteil des Ober- und des Westallgäus sowie einen Teil des Unterallgäus ab.- Die naturgeschützten Moor-, Moos- und Riedlandschaften um Bad Wurzach, Bad Waldsee, Kißlegg und Isny, das Moränenland beidseits der Iller, die großartige Seenlandschaft (Rottachsee, Grüntensee, Niedersonthofener See und Alpsee) sowie eine Vielzahl von Schluchten und Wasserfällen (Speckbach, Eistobel, Scheidegger und Buchenegger Wasserfälle, Hausbachklamm) und die aussichtsreichen Vorberge am Fuß des Allgäuer Hochgebirges prägen eines der abwechslungsreichsten Tourengebiete Deutschlands und bieten fast ganzjährig Wandermöglichkeiten an.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Die Gipfelbesteigung des Hochgrats, des mit 1.834 m höchsten Punktes des gesamten Allgäuer Voralpenlandes, ist eine herausfordernde Angelegenheit, die sich durch die Hochgratbahn bei Bedarf den individuellen Wünschen und Verhältnissen anpassen lässt.- Das Familien-Highlight: Die abwechslungsreiche, kinder- und familienfreundliche Rundtour um den Alpsee, den größten Natursee des Allgäus, führt an Wasserfällen und einer Sommerrodelbahn vorbei, leitet über spannende Bachstege und aussichtsreiche Uferwege. Dabei wird natürlich auch nicht auf die motivierende Einkehrmöglichkeit verzichtet.- Das Kultur-Highlight: Das malerische Städtchen Leutkirch ist mit seiner sehenswerten Altstadt - u.a. gehört das Gotische Haus zu den fünf bedeutendsten Denkmälern in Südwürttemberg - ein hervorragender Ausgangspunkt für die Wanderung zum imposanten Renaissanceschloss Zeil.- Das Genuss-Highlight: Der Waldsee, einer der höchstgelegenen deutschen Moorseen, mit Badeanlage und Moorlehrpfad als Ausgangs- und Endpunkt, dazu ein Aussichtsturm mit Blick zum Bodensee und zu den Bergen als Tourenziel, machen die Runde um Lindenberg zu einem tollen Erlebnis.- Das persönliche Highlight: Die Wanderung durch den Eistobel mit seinen vielen Felsblöcken und dem 18 m hohen Wasserfall und der anschließende Aufstieg auf die aussichtsreiche Riedholzer Kugel ist eine der abwechslungsreichsten Rundtouren im Allgäu.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Angeklagt - gemartert - verbrannt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 15. bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts fanden in der Region Franken die brutalsten und zahlenmäßig häufigsten Prozesse wegen Hexerei und Ketzerei in Europa statt. Besonders in den Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und in den Deutschordenskommenden Ellingen und Eschenbach sowie in einigen Städten wurden mehrere Tausend unschuldige Menschen als Hexen oder Hexer verfolgt. Ihre Geständnisse, auf denen die Todesurteile beruhten, waren grausam in der Folter erpresst worden. Birke Grießhammer erforscht seit Langem die Hexenverfolgung in Franken und zeigte 1985 als Leiterin des Stadtmuseums eine Ausstellung zu diesem Thema in Erlangen. Mit der Gruppe Raute erarbeitete sie eine große Wanderausstellung mit 98 Text- und Bildtafeln, die 1997 im Stadtarchiv in Nürnberg eröffnet wurde und bis 2002 an zahlreichen Orten zu sehen war. In diesem Buch gibt sie einen Überblick über das Geschehen und nennt in einer chronologischen Übersicht die überlieferten Opferzahlen und Hinrichtungsorte. Dabei lenkt sie ihren Blick vor allem auf das Schicksal der Verdächtigten und ihre oft heldenhafte Standhaftigkeit in der Folter. In zahlreichen Zitaten aus den Verhörprotokollen kommen die Angeklagten selbst zu Wort. Dieses mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch stellt die Ereignisse an einigen Hinrichtungsorten wie Ellingen, Weißenburg, Nürnberg, Kronach, Zeil und Coburg genauer dar. Der Leser erfährt die Hintergründe der Prozesse und steht fassungslos vor den Grausamkeiten, die in der Region stattfanden. Grießhammers Werk leistet einen wichtigen, längst fälligen Beitrag zu einem dunklen und weitgehend verdrängten Kapitel der fränkischen Geschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Angeklagt - gemartert - verbrannt
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 15. bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts fanden in der Region Franken die brutalsten und zahlenmäßig häufigsten Prozesse wegen Hexerei und Ketzerei in Europa statt. Besonders in den Diözesen Würzburg, Bamberg, Eichstätt und in den Deutschordenskommenden Ellingen und Eschenbach sowie in einigen Städten wurden mehrere Tausend unschuldige Menschen als Hexen oder Hexer verfolgt. Ihre Geständnisse, auf denen die Todesurteile beruhten, waren grausam in der Folter erpresst worden. Birke Grießhammer erforscht seit Langem die Hexenverfolgung in Franken und zeigte 1985 als Leiterin des Stadtmuseums eine Ausstellung zu diesem Thema in Erlangen. Mit der Gruppe Raute erarbeitete sie eine große Wanderausstellung mit 98 Text- und Bildtafeln, die 1997 im Stadtarchiv in Nürnberg eröffnet wurde und bis 2002 an zahlreichen Orten zu sehen war. In diesem Buch gibt sie einen Überblick über das Geschehen und nennt in einer chronologischen Übersicht die überlieferten Opferzahlen und Hinrichtungsorte. Dabei lenkt sie ihren Blick vor allem auf das Schicksal der Verdächtigten und ihre oft heldenhafte Standhaftigkeit in der Folter. In zahlreichen Zitaten aus den Verhörprotokollen kommen die Angeklagten selbst zu Wort. Dieses mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch stellt die Ereignisse an einigen Hinrichtungsorten wie Ellingen, Weißenburg, Nürnberg, Kronach, Zeil und Coburg genauer dar. Der Leser erfährt die Hintergründe der Prozesse und steht fassungslos vor den Grausamkeiten, die in der Region stattfanden. Grießhammers Werk leistet einen wichtigen, längst fälligen Beitrag zu einem dunklen und weitgehend verdrängten Kapitel der fränkischen Geschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Citytrip Mainhattan inklusive Fitnessangebot
109,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Shoppen, Trubel und pulsierendes Nachtleben - das alles ist Frankfurt!  Sie wollen etwas erleben und einen spannenden Kurztrip in eine deutsche Metropole unternehmen? Dann herzlich willkommen in Frankfurt! Diese tolle Stadt  hat einfach unheimlich viel zu bieten und das WELCOME HOTEL FRANKFURT ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Kurztrip in die Mainmetropole mit Ihrer imposanten Skyline. Ihr Domizil: Das WELCOME HOTEL FRANKFURT liegt direkt vor den Toren der Messe Frankfurt im Rebstockgelände. Die Zimmer sind schick und elegant. Der Wellnessbereich in der 7. Etage mit Blick auf die Skyline von Frankfurt lädt mit Dampf- und Finnischer Sauna zum Relaxen ein. Gastronomie: Im Tagesrestaurant View, genießen Gäste früh morgens und mittags täglich frisch kulinarische Köstlichkeiten. Die moderne Bar Melli’s lädt abends zu einem gemütlichen Ausklang des Tages inklusive sonniger Außenterrasse ein. Shopping: Wer Mode liebt, ist hier richtig: Die Mainmetropole ist für Shoppingfans ein wahres El Dorado mit ihren vielen Einkaufsstraßen und -zentren und der wunderschönen Altstadt. In der berühmten Einkaufsmeile Zeil in der Innenstadt zum Beispiel gibt es einfach alles. Also, worauf warten Sie? Nightlife: Frankfurt hat eine riesige Auswahl an Lokalitäten für Nachtschwärmer. Ganz egal, ob Sie die stylische Bar, den Szeneclub oder die Tanzparty suchen, hier werden Sie fündig! Kunst und Kultur: … wird hier groß geschrieben! Frankfurt besitzt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Nicht verpassen: Die Alte Oper, die Nikolaikirche und das Wahrzeichen der Stadt: den Römer!

Anbieter: Animod
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Citytrip Mainhattan inklusive Fitnessangebot
169,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Shoppen, Trubel und pulsierendes Nachtleben - das alles ist Frankfurt!  Sie wollen etwas erleben und einen spannenden Kurztrip in eine deutsche Metropole unternehmen? Dann herzlich willkommen in Frankfurt! Diese tolle Stadt  hat einfach unheimlich viel zu bieten und das WELCOME HOTEL FRANKFURT ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Kurztrip in die Mainmetropole mit Ihrer imposanten Skyline. Ihr Domizil: Das WELCOME HOTEL FRANKFURT liegt direkt vor den Toren der Messe Frankfurt im Rebstockgelände. Die Zimmer sind schick und elegant. Der Wellnessbereich in der 7. Etage mit Blick auf die Skyline von Frankfurt lädt mit Dampf- und Finnischer Sauna zum Relaxen ein. Gastronomie: Im Tagesrestaurant View, genießen Gäste früh morgens und mittags täglich frisch kulinarische Köstlichkeiten. Die moderne Bar Melli’s lädt abends zu einem gemütlichen Ausklang des Tages inklusive sonniger Außenterrasse ein. Shopping: Wer Mode liebt, ist hier richtig: Die Mainmetropole ist für Shoppingfans ein wahres El Dorado mit ihren vielen Einkaufsstraßen und -zentren und der wunderschönen Altstadt. In der berühmten Einkaufsmeile Zeil in der Innenstadt zum Beispiel gibt es einfach alles. Also, worauf warten Sie? Nightlife: Frankfurt hat eine riesige Auswahl an Lokalitäten für Nachtschwärmer. Ganz egal, ob Sie die stylische Bar, den Szeneclub oder die Tanzparty suchen, hier werden Sie fündig! Kunst und Kultur: … wird hier groß geschrieben! Frankfurt besitzt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Nicht verpassen: Die Alte Oper, die Nikolaikirche und das Wahrzeichen der Stadt: den Römer!

Anbieter: Animod
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot