Angebote zu "Frankfurt" (51 Treffer)

Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestan...
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Mir warn widder wer, konnte mitredde und mithalte mit annern Städten.´´- so oder so ähnlich haben viele die 50er Jahre in Frankfurt erlebt. Endlich ging es nach entbehrungsreichen Kriegsjahren wieder aufwärts. Der Wiederaufbau war in vollem Gange, die Paulskirche provisorisch wiederhergerichtet, ebenso Hauptwache und Dom. In der Festhalle fand das Sechstagerennen statt, der Frankfurter Wecker wurde aus der Taufe gehoben. Die Frankfurter konnten sich wieder etwas leisten, gingen bummeln auf der Zeil. Davon berichtet dieser Band mit einem guten Schuss Frankfurter Mundart und viel Humor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestan...
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestanne, am Maa gehockt:Geschichten und Anekdoten aus dem alten Frankfurt der 50er Jahre Geschichten und Anekdoten Helga Schwuchow

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Frankfurter Walzer
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankfurt ist aus den Fugen. Verhext scheint alles, was sich in den Straßen und Häusern der Stadt abspielt: Die Goethestraße wandelt sich zum Berberboulevard; die ehemalige Börse ist zum europaweit bekannten Freudenhaus mutiert; Jonathan Coppinger, der Mann, der Schopenhauers Gesamtwerk auf eine Zeile brachte, zieht einen sprachbegabten Stoffpudel auf vier Holzrädern durch die City; die Krawatte, die Samuel Bekett einst James Joyce schenkte und die Coppingers Freund Rasmus Hirschnach in Dublin nicht ganz legal besorgte, schlägt Purzelbäume über den Dächern Bockenheims; in der ´´Zettelwirtschaft´´ lässt Arthurs Schwafelrunde Witziges und Aberwitziges zirkulieren, aber ernst wird es, als ihre Mitglieder zu einer tollkühnen Feldberg-Expedition aufbrechen; Häuser tanzen, Hormone Tanzen, Reime tanzen. Walter Gerlachs neuer Roman bringt die Frankfurter Verhältnisse zum Tanzen, er steht unter Mephistos Walpurgisnacht-Motto: ´´Man tanzt, man schwatzt, man kocht, man trinkt, man liebt, nun sage mir, wo es was Besseres gibt.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Hama RC330 - Digital - 3 Zeilen - Blau - LED - ...
27,29 € *
ggf. zzgl. Versand

DCF-Funkwecker mit digitaler Anzeige von Uhrzeit, Weckzeit, Datum und Temperatur 3-zeilige Displayanzeige mit großer Zeitanzeige blaue LED-Hintergrundbeleuchtung - Uhr-/Kalenderfunktion: DCF-Funkuhr (automatische Zeitanpassung an die genaueste Uhr der Welt) automatischer Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit Uhrzeit (umschaltbar 12-/-24-h Format) Datumsanzeige (Tag/Monat) Wochentaganzeige (7 Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch) Anzeige der Uhrzeit von 32 weiteren Städten (London, Rio de Janeiro, Falkland, Havanna, New York, Washington, Ottawa, Chicago, Mexico City, Los Angeles, Alaska, Amsterdam, Barcelona, Kopenhagen, Frankfurt, Paris, Amman, Athen, Capetown, Kairo, Istanbul, Jerusalem, Moskau, Dubai, Bangkok, Beijing, Hong Kong, Singapore, Tokyo, Sydney, Wellington, Dublin) - Weckerfunktion: 2 Alarmzeiten programmierbar Schlummerfunktion - Thermometer: umschaltbar zwischen Grad Celcius und Grad Fahrenheit. Hauptmerkmale Technische

Anbieter: Jacob-computer.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Frankfurt am Main
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Rausch- und Rummelviertel Sachsenhausen über ´´Bernem´´ bis ins elegante Westend; von der kühnen Skyline der Bankentürme bis zum bodenständigen Lokalcharakter: Entdecken Sie mit Constanze Kleis ihr Frankfurt - Sitz der Buchmesse, des größten Flughafens unseres Kontinents, der alten und der neuen Frankfurter Schule. Flanieren Sie mit ihr über die Shoppingmeile Zeil, zum Römer und entlang des Mainufers, mit seinen 13 Museen das hessische Kulturepizentrum. Begleiten Sie sie dorthin, wo Saures lustig macht - in die Apfelweinkneipen -, und dorthin, wo der Frankfurter die Liebe sucht. Erfahren Sie, wo der Städter sich ganz naturbelassen zeigt und wie ausgerechnet ´´Handkäs mit Musik´´ zum kulinarischen Aushängeschild einer internationalen Finanzmetropole werden konnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
66 x bestes Frankfurt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Den schönsten Ausblick über die quirlige Shoppingmeile Zeil? Hinauf auf den 200 Meter hohen Maintower mit seiner spektakulären Aussicht? Rein ins Tortenstück, dem Museum für Moderne Kunst? Oder sogar ins Herz Afrikas dem kultigen Restaurant mit raffinierten Gerichten aus Eritrea? Frankfurt am Main ist eine besondere deutsche Metropole: Internationaler, polyglotter, moderner als die anderen. Dieser Stadtführer entdeckt die Highlights neu und führt zu vielen wenig bekannten Sehenswürdigkeiten. Dazu die spannendsten Museen, lauschige Cafés und besondere Insidertipps der Autorin. 66 besondere Orte in Frankfurt Highlights und Geheimtipps Mit vielen Insidertipps

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Im Flug über Frankfurt/Main und Umgebung
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits elf Bildbände mit Luftaufnahmen hat Jochen Knobloch publiziert und sich dabei vielen Regionen und Städten der Bundesrepublik gewidmet. Was jedoch fehlte: das Zentrum Deutschlands; der Raum, der nach den Flüssen Rhein und Main benannt ist und der von der Finanzmetropole Europas bestimmt wird - Frankfurt. Nun schließt sich diese Lücke endlich. Wolkenkratzer, einer der größten Bahnhöfe der Welt, der internationale Flughafen, Paulskirche, Messe, Museumsmeile, die Zeil, Sachsenhausen, Höchst mit den In- dustrieanlagen - Frankfurt bietet eine Fülle an Motiven, die gerade aus der Vogelperspek- tive spannend wirken. Aber es gibt auch eine sehenswerte Umgebung: der Taunus; Wiesbaden, Landeshauptstadt und Kurort; Mainz, ebenfalls Landeshauptstadt und Bischofssitz; Darmstadt mit der Mathildenhöhe, dem Höhepunkt der Jugendstilarchitektur in Deutschland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
GO VISTA: City Guide Frankfurt am Main - Englis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

For many years it required a lot of courage to reveal oneself elsewhere as a native of Frankfurt. The metropolis was considered one of Germany´s more unattractive addresses, boring and impersonal. At that time, its quality of life showed itself only, if at all, to the city´s subculture. The famous shopping mile Zeil was a bare row of department stores having the charm of containers and Frankfurt´s nightlife consisted of the dreary red-light district around the central station. If the city drew any attention it was because of demonstrations and riots.All long gone. Designers have displaced demonstrators, street festivals sit-ins: The city, once infamous for being sick and smelly (it has been called Krankfurt and Gestankfurt, literally meaning ill-furt and stink-furt), has been refurbished and refurnished in postmodern design. With the highest cultural budget of all German cities the municipality bought during the wealthy 80s and 90s everything that promised urban flair and city chic: art, culture and big names. By now, the banking metropolis is, apart from some peripheral regions and neighbourhoods, top stylish and luxuriously modernised. The wallflower, it would seem, has become a bird of paradise and the wind beneath its wings is an invigorating Frankfurt lifestyle. The heart of the city, the historical Römer, with its historicised reproductions of half-timbered houses has long been the natives´ favourite plaza and the tourists´ most popular photo motive. All the prolific cultural attractions in Frankfurt - the Museumsufer across the river, the Alte Oper with the imposing Lucae Fountain, the postmodern Kunsthalle Schirn and the Museum of Modern Art by the Viennese Star architect Hans Hollein - have richly rewarded its residents for the many years of reconstruction and modernisation.Now Frankfurt is the envy of many visitors - its striking skyline, attractive art exhibitions and impressive museum mansions on the banks of the Main. But even if the rents have soared to astronomical heights and stylish Mainhattan hardly misses a beat when it comes to superlatives, the metropolis has always kept its provincial heart in the right place, it is still more a country town than a capital city - a look in the local section of the city papers will convince anyone. It´s exactly this mixture that accounts for the new charm of today´s Frankfurt: the contrast between megalomania and village idyll, the latent chaos of urban chic and lively side-by-side of many different cultures and lifestyles that is based on a long and liberal tradition of business and tolerance.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot