Angebote zu "Waldburg-Zeil" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Waldburg-Zeil, G: Gedichte von P. Georg V. Wald...
15,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gedichte von P. Georg V. Waldburg-Zeil, Priester aus der Gesellschaft Jesu (Classic Reprint), Autor: Waldburg-Zeil, Georg von, Verlag: Forgotten Books, Sprache: Deutsch, Schlagworte: FOREIGN LANGUAGE STUDY // German // Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 154, Informationen: 23:B&W 6 x 9 in or 229 x 152 mm Perfect Bound on White w/Gloss Lam, Gewicht: 216 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Alishas Lied. 2 CDs: Poetisches Märchen - Diana...
8,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Polarforscher (Arktis)
33,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 152. Kapitel: Knud Rasmussen, Alfred Wegener, Roald Amundsen, Otto Sverdrup, Fridtjof Nansen, Karl Ernst von Baer, Julius von Payer, Theodor Lerner, Fritz Loewe, Iwan Dmitrijewitsch Papanin, Bernhard Hantzsch, John Franklin, Lawrence Rickard Wager, Johannes Georgi, Adolf Erik Nordenskiöld, Francis Crozier, Robert Edwin Peary, Vilhjálmur Stefánsson, Otto Juljewitsch Schmidt, Frederick Cook, Stepan Ossipowitsch Makarow, Karl Graf von Waldburg-Zeil, Ernst Sorge, Wladimir Alexandrowitsch Russanow, Umberto Nobile, Francis Leopold McClintock, James Clark Ross, Henry Kellett, Peter Freuchen, Richard Evelyn Byrd, Henry Larsen, Hjalmar Riiser-Larsen, Alfred Gabriel Nathorst, Leonid Breitfuß, George Washington De Long, Paul-Émile Victor, Hinrich Johannes Rink, Willem Barents, Hans Krüger, Alfred Ritscher, Carl Weyprecht, Johann Nepomuk Graf Wilczek, Theodor von Heuglin, William Edward Parry, Nils Gustaf Ekholm, Isaac Israel Hayes, Richard Collinson, Alexander Wassiljewitsch Koltschak, Max Raebel, Max Robitzsch, Herbert Schröder-Stranz, Vivian Fuchs, Ranulph Fiennes, Carl Koldewey, Walerian Iwanowitsch Albanow, Christopher Rave, Robert Bylot, John Richardson, Luigi Amedeo di Savoia-Aosta, Hermann Rüdiger, Rupert Holzapfel, Kurt Herdemerten, Eduard Wassiljewitsch Toll, Fjodor Petrowitsch Lütke, Bernhard Brockamp, George Nares, Salomon August Andrée, Gunnerius Ingvald Isachsen, Friederich Martens, Charles Francis Hall, Frederick William Beechey, Oskar Iden-Zeller, Elisha Kent Kane, Matthew Henson, Frederick George Jackson, John Davis, Georgi Jakowlewitsch Sedow, Kurt Wölcken, Ludvig Mylius-Erichsen, Constantine Phipps, 2. Baron Mulgrave, Alfred de Quervain, Edward Belcher, John Rae, Konstantin Sergejewitsch Badigin, William Speirs Bruce, Karl Weiken, Henry Foster, William Penny, Edward Inglefield, Willy Kükenthal, Jens Munk, Louis Palander, Emil von Wohlgemuth, Joseph-René Bellot, Robert John Le Mesurier McClure, Hans-Robert Knoespel, ArnoldJacobi, Georgi Lwowitsch Brussilow, Wassili Wassiljewitsch Prontschischtschew, William Baffin, George Back, Semjon Iwanowitsch Deschnjow, Ota Krí , Bernhard Villinger, Rune Gjeldnes, Kurt Wegener, Dmitri Jakowlewitsch Laptew, Jean-Baptiste Charcot, Kurt Hassert, Alexander Sibirjakow, Franti ek Behounek, Ernst Theodorowitsch Krenkel, Anton Rolandsson Martin, Thomas Henry Manning, Wally Herbert, Semjon Iwanowitsch Tscheljuskin, Matwei Matwejewitsch Gedenstrom, William Anderson, John Ross, Rudolf Lasarewitsch Samoilowitsch, Sherard Osborn, Umberto Cagni, Ann Bancroft, Nikolai Nikolajewitsch Urwanzew, Boris Andrejewitsch Wilkizki, Chariton Prokofjewitsch Laptew, Wassili Jakowlewitsch Tschitschagow, Lincoln Ellsworth, Iwan Ljachow, Erich Etienne, William Kennedy, Nils Strindberg, Jakow Sannikow, Georgi Alexejewitsch Uschakow, Benjamin Leigh Smith, Torstein Raaby, Henry Grinnell, Louise Boyd, Knut Frænkel, Thomas Button, Gennadi Nikititsch Olonkin, Luke Fox, Otto Martin Torell, Jakow Permjakow, Johannes Achton Friis, Pen Hadow, Edwin De Haven, Thomas James, Torry Larsen, Merkuri Wagin, Lauge Koch, Fjodor Rosmyslow, William Thalbitzer. Auszug: Alfred Lothar Wegener ( 1. November 1880 in Berlin; November 1930 in Grönland) war ein deutscher Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler. Als sein wichtigster Beitrag zur Wissenschaft gilt seine erst postum anerkannte Theorie der Kontinentalverschiebung, die zu einer wesentlichen Grundlage für das heutige Modell der Plattentektonik geworden ist. Z...

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Polarforscher (Arktis)
32,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 152. Kapitel: Knud Rasmussen, Alfred Wegener, Roald Amundsen, Otto Sverdrup, Fridtjof Nansen, Karl Ernst von Baer, Julius von Payer, Theodor Lerner, Fritz Loewe, Iwan Dmitrijewitsch Papanin, Bernhard Hantzsch, John Franklin, Lawrence Rickard Wager, Johannes Georgi, Adolf Erik Nordenskiöld, Francis Crozier, Robert Edwin Peary, Vilhjálmur Stefánsson, Otto Juljewitsch Schmidt, Frederick Cook, Stepan Ossipowitsch Makarow, Karl Graf von Waldburg-Zeil, Ernst Sorge, Wladimir Alexandrowitsch Russanow, Umberto Nobile, Francis Leopold McClintock, James Clark Ross, Henry Kellett, Peter Freuchen, Richard Evelyn Byrd, Henry Larsen, Hjalmar Riiser-Larsen, Alfred Gabriel Nathorst, Leonid Breitfuß, George Washington De Long, Paul-Émile Victor, Hinrich Johannes Rink, Willem Barents, Hans Krüger, Alfred Ritscher, Carl Weyprecht, Johann Nepomuk Graf Wilczek, Theodor von Heuglin, William Edward Parry, Nils Gustaf Ekholm, Isaac Israel Hayes, Richard Collinson, Alexander Wassiljewitsch Koltschak, Max Raebel, Max Robitzsch, Herbert Schröder-Stranz, Vivian Fuchs, Ranulph Fiennes, Carl Koldewey, Walerian Iwanowitsch Albanow, Christopher Rave, Robert Bylot, John Richardson, Luigi Amedeo di Savoia-Aosta, Hermann Rüdiger, Rupert Holzapfel, Kurt Herdemerten, Eduard Wassiljewitsch Toll, Fjodor Petrowitsch Lütke, Bernhard Brockamp, George Nares, Salomon August Andrée, Gunnerius Ingvald Isachsen, Friederich Martens, Charles Francis Hall, Frederick William Beechey, Oskar Iden-Zeller, Elisha Kent Kane, Matthew Henson, Frederick George Jackson, John Davis, Georgi Jakowlewitsch Sedow, Kurt Wölcken, Ludvig Mylius-Erichsen, Constantine Phipps, 2. Baron Mulgrave, Alfred de Quervain, Edward Belcher, John Rae, Konstantin Sergejewitsch Badigin, William Speirs Bruce, Karl Weiken, Henry Foster, William Penny, Edward Inglefield, Willy Kükenthal, Jens Munk, Louis Palander, Emil von Wohlgemuth, Joseph-René Bellot, Robert John Le Mesurier McClure, Hans-Robert Knoespel, ArnoldJacobi, Georgi Lwowitsch Brussilow, Wassili Wassiljewitsch Prontschischtschew, William Baffin, George Back, Semjon Iwanowitsch Deschnjow, Ota Krí , Bernhard Villinger, Rune Gjeldnes, Kurt Wegener, Dmitri Jakowlewitsch Laptew, Jean-Baptiste Charcot, Kurt Hassert, Alexander Sibirjakow, Franti ek Behounek, Ernst Theodorowitsch Krenkel, Anton Rolandsson Martin, Thomas Henry Manning, Wally Herbert, Semjon Iwanowitsch Tscheljuskin, Matwei Matwejewitsch Gedenstrom, William Anderson, John Ross, Rudolf Lasarewitsch Samoilowitsch, Sherard Osborn, Umberto Cagni, Ann Bancroft, Nikolai Nikolajewitsch Urwanzew, Boris Andrejewitsch Wilkizki, Chariton Prokofjewitsch Laptew, Wassili Jakowlewitsch Tschitschagow, Lincoln Ellsworth, Iwan Ljachow, Erich Etienne, William Kennedy, Nils Strindberg, Jakow Sannikow, Georgi Alexejewitsch Uschakow, Benjamin Leigh Smith, Torstein Raaby, Henry Grinnell, Louise Boyd, Knut Frænkel, Thomas Button, Gennadi Nikititsch Olonkin, Luke Fox, Otto Martin Torell, Jakow Permjakow, Johannes Achton Friis, Pen Hadow, Edwin De Haven, Thomas James, Torry Larsen, Merkuri Wagin, Lauge Koch, Fjodor Rosmyslow, William Thalbitzer. Auszug: Alfred Lothar Wegener ( 1. November 1880 in Berlin; November 1930 in Grönland) war ein deutscher Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler. Als sein wichtigster Beitrag zur Wissenschaft gilt seine erst postum anerkannte Theorie der Kontinentalverschiebung, die zu einer wesentlichen Grundlage für das heutige Modell der Plattentektonik geworden ist. Z...

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Waldburg-Wurzach
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Waldburg-Wurzachwas a state located on the northwestern border ofBaden-Württemberg, Germany, located around Wurzach (located about 15 kilometres west of Bad Waldsee). Waldburg-Wurzach was a partition of Waldburg-Zeil. Waldburg-Wurzach was a County prior to 1803, when it was raised to a Principality shortly before being mediatised to Württemberg in 1806.This is a very small country in which many inhabit.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Waldburg-Zeil
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Waldburg-Zeil was a County located in southeastern Baden-Württemberg, Germany, located around Zeil. Waldburg-Zeil was a partition of Waldburg-Wolfegg-Zeil. Originally ruled by Truchesses (Stewards), Waldburg-Zeil was elevated to a County in 1628, and a Principality in 1803 shortly before being mediatised to Württemberg in 1806.In 1674, Waldburg-Zeil was partitioned between itself and Waldburg-Wurzach. Count Francis Anthony inherited Waldburg-Trauchburg in 1772 (the districts of Friedburg and Scheer were later sold to Thurn and Taxis in 1785), and Steward Froben and Steward Henry of Waldburg-Wolfegg partitioned Waldburg-Waldburg after the death of Steward Gebhard.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-19...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 69. Lieferung des "Österreichischen Bibliographischen Lexikons" reicht mit 232 Haupt- und 28 Subbiographien vom Publizisten und Sozialreformer Karl Emil Freiherr von Vogelsang bis zu dem Industriellen August Warchalowski und schließt den 15. Band ab.Sie beinhaltet u. a. die Optiker- und Industriellenfamilie Voigtländer, Avhustyn Volosyn, Kurzzeitpräsident der unabhängigen Karpatoukraine, den Journalisten, Schriftsteller und Politiker Josef Vraný, den Schriftsteller Stanko Vraz, den Pädagogen Stefan Vujanovski, den Admiral Janko Vukovic-Podkapelski, den Paläontologen Wilhelm Waagen, den Bibliothekar, Bibliographen und Historiker Bernhard Wachstein, den Germanisten Joseph Eduard Wackernell, General Josef Karl Freiherr von Wächter, den Mäzen und Unternehmer Fritz Waerndorfer, den Gynäkologen Georg August Wagner, den Architekten Otto Wagner, den Psychiater und Neurologen Julius Wagner-Jauregg, den Philosophen Richard Wahle, den umstrittenen Kirchenrechtler Ludwig Wahrmund, Sigismund Waitz, Fürsterzbischof von Salzburg und einer der einflussreichsten Kirchenmänner der Zwischenkriegszeit, Anna Gräfin von Waldburg-Zeil, Pionierin im katholischen Frauenvereinswesen Salzburgs, den Maler Ferdinand Georg Waldmüller, die Filmschauspielerin und Sängerin Lizzi Waldmüller, Ferdinand Ernst Graf von Waldstein-Wartenberg, Ordensmann, Diplomat und Förderer Beethovens, den Pädagogen Ignaz Wallentin, Koloman Wallisch, Sozialist und Anführer des Februaraufstands in der Obersteiermark, die Buchhändler- und Verlegerfamilie Wallishausser, den Elektrotechniker und Physiker Adalbert Karl von Waltenhofen (zu Eglofsheimb), den Sänger Gustav Walter, die Physikerin Hertha Wambacher sowie den Regisseur und Schauspieler Herbert Waniek.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Lichtenstein
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Romantiker Wilhelm Hauff (1802-1827) ließ sich für seinen einzigen Roman von den Werken Walter Scotts inspirieren. Der Kampf zwischen Herzog Ulrich von Württemberg und dem Schwäbischen Bund unter Georg Truchsess von Waldburg-Zeil ist ein ein historisch belegtes Ereignis aus dem frühen 16. Jahrhundert, Hauff verfremdete jedoch die überlieferten Zusammenhänge, Personen und Namen. Mit dem 1826 veröffentlichten und sofort erfolgreichen Werk schuf der Autor eines der frühesten Beispiele des deutschen historischen Romans.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Lichtenstein
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In nur zwei Jahren verfasste der Romantiker Wilhelm Hauff (1802-1827) ein umfangreiches Oeuvre aus Märchen, Novellen und Lyrik. Für "Lichtenstein", seinen einzigen Roman, wählte er nach dem Vorbild Walter Scotts mit der Auseinandersetzung zwischen Herzog Ulrich von Württemberg und dem Schwäbischen Bund unter Georg Truchsess von Waldburg-Zeil ein historisches Ereignis aus dem frühen 16. Jahrhundert, verfremdete jedoch die überlieferten Zusammenhänge, Personen und Namen. Mit dem 1826 veröffentlichten und sofort erfolgreichen Werk gilt Hauff als Begründer des deutschen historischen Romans.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot